Das Kontorhaus am Markt

Direkt im Herzen der Bremer Altstadt ist das eindrucksvolle historische Gebäude zu neuem Leben erwacht.

Das zuletzt von der Telekom genutzte Kontor- und Geschäftshaus wurde zwischen 1910 und 1912 errichtet. Im Sommer 1999 hat die Bremer Investitions-Gesellschaft mbH (BIG) das unter Denkmalschutz stehende Gebäude erworben. Die oberen Geschosse werden seit Ende 2001 als moderner Büro- und Dienstleistungsbereich genutzt und sind Hauptsitz der WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH. Sie ist in Bremen zuständig für Landesentwicklung und Wirtschaftsförderung und bietet Ihnen einen umfassenden Service aus einer Hand.

Gemeinsam entwickelten die WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH und die Justus Grosse GmbH, der das Nebengebäude gehört, die Flächen im Erdgeschoss und Untergeschoss zu einer modernen Passage.

Kontorhaus Bremen | Weitere Historie